Fotografien, die mehr als 50 Jahre alt sind, kennen wir fast ausschließlich als Schwarzweiß Aufnahmen. Unterbewusst nehmen wir wahr, dass die Zeit der Aufnahme sehr lange zurückliegt. Wer Mitte der 1960er geboren wurde, also rund 20 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, für den lag dieser Krieg in seiner Kindheit und Jugend buchstäblich eine Ewigkeit zurück. Sehen wir dann Aufnahmen aus dieser oder noch viel länger zurückliegenden Zeiten in Farbe, rücken diese Bilder sehr viel näher an uns heran. Plötzlich scheint diese Zeit nicht mehr in ganz so ferner Vergangenheit zu liegen.

Die nachfolgenden Aufnahmen sind im Original alle in schwarz-weiß und wurden mit Hilfe künstlicher Intelligenz nachkoloriert. Im Vergleich zu den bisher bei Einst und Jetzt veröffentlichten Aufnahmen, hat sich die Qualität der Nachkolorierung nochmals verbessert. Deshalb befinden sich neben den überwiegend neu kolorierten Fotos auch einige Aufnahmen darunter, die schon einmal koloriert wurden, nun aber in einer besseren Qualität vorliegen.

Wo die jeweiligen Fotos aufgenommen wurden, kann man anhand der Karte ersehen (aus Platzgründen jedoch nicht alle).

Weiter unten sind die Bilder – auf mehrfachen Wunsch – nochmals einzeln dargestellt.

Eine Beschreibung (falls vorhanden) zu den jeweiligen Fotos findet sich in der Slideshow (bei Mouseover) – aus technischen Gründen nur dort und nicht in der Übersicht weiter unten.

Auch an dieser Stelle nochmals der Aufruf, uns alte Ortsansichten von Eisenbach zur Verfügung zu stellen. Besonders interessant wären Aufnahmen aus dem Alltag früherer Zeiten. Z.B. beim“ Schwätzchen uff de Gass“, der Arbeit oder der Freizeit.

Slideshow

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Standorte

Auf der Karte sind die genauen Standorte der meisten Fotos markiert.

Übersicht

2 KOMMENTARE

  1. Liebe Macher von Eisenbach einst und jetzt!
    Ich habe mich sehr über die vielen neuen Bilder gefreut.
    Es ist immer wieder schön bekannte Gesichter zu entdecken.
    Viele Grüße von einer Ex-Eisenbacherin
    Helga Thierjung, geb. Weber (Tochter von Anni Schnierer)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.