Eine kleine Reminiszenz an den wohl besten Fußballer aus Eisenbach: Berthold Buchenau

100 Jahre TuS Eisenbach

0
1187

(Video, 1:37 min.) Berthold Buchenau (1934 – 2016) lernte das Fußballspielen in Eisenbach und wechselte als 17-Jähriger zum FSV Frankfurt und erzielte dort bis 1962 89 Tore in 194 Spielen. Bundestrainer Sepp Herberger berief in 1955 in die Nationalelf zum Länderspiel gegen Irland. Leider musste er die Teilnahme aus beruflichen Gründen absagen. Buchenau war ein technisch versierter Stürmer mit einem harten Schuss und Kopfballstärke.

Video 1:37 min.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.